9:39 Nord – Solo durch die großen Nordwände der Alpen - Semann Verlag

Direkt zum Seiteninhalt
9:39 Nord – Solo durch die großen Nordwände der Alpen
Ab sofort im Buchhandel erhältlich!
9:39 Nord
Solo durch die großen Nordwände der Alpen

Mit einem Geleitwort von Hans Kammerlander

Klappentext:
Die sechs großen Nordwände der Alpen – in ihnen wurde alpine Geschichte geschrieben. Sie sind die bedeutendsten Bühnen des klassischen Abenteueralpinismus: die gewaltigen Wände von Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses, Piz Badile, Aiguille du Dru und Großer Zinne! Voller Sternstunden, aber auch voller Dramen und Tragödien. Wer sie durchstiegen hat, darf sich kompletter Bergsteiger nennen, einer, der alle Spielarten beherrscht: extremes Felsklettern, Gehen im Steileis, wie auch das Bergsteigen im heiklen kombinierten Gelände. Topfit und voller Nervenstärke. Bereit, sich einer Gefahr auszusetzen, mit dem Ziel, die Risiken klein zu halten und zu überleben. Der Lohn sind unbeschreibliche Erfahrungen mit sich und der Natur, da draußen, wo das Hochgebirge am wildesten ist!

Die Autoren gehen auf Spurensuche, von den Pioniertagen der Erstdurchsteigung bis zur Gegenwart. Dabei lernt der Leser die starken Charaktere kennen, die im Laufe der Generationen ihre Fähigkeiten und ihren Stil in diesen einzigartigen Wänden dokumentierten. Er begreift, was in den atemberaubenden Wandfluchten gespielt wird und kann die einzigartige Faszination nachfühlen, die von ihnen ausgeht.

Ein spannender Lesestoff, umfangreich bebildert und hochaktuell durch Dani Arnold, den Schweizer Extremalpinisten, der alle sechs großen Nordwände im Alleingang und in Rekordzeiten durchstieg und hautnah darüber zu berichten weiß: Sechs Nordwände in 9 Stunden 39 Minuten!

Jetzt hier bestellen
9:39 Nord
Solo durch die großen Nordwände der Alpen
von Uli Auffermann | Dani Arnold
ISBN: 978-3-946862-34-5
Seitenanzahl: 212
Format: 15,3 x 21,5 cm (Hardcover)
Preis: 29,95 Euro
Die Autoren
Uli Auffermann

Autor, Fotograf und Journalist Uli Auffermann (Jahrgang 1960), selbst ein versierter Bergsteiger und langjähriger Kenner der alpinen Szene, versteht es auf das Beste, den Kern des Alpinismus in den jeweiligen Epochen freizulegen. Mit großem Feingefühl gelingt es ihm, sich in die Protagonisten hineinzuversetzen und ihr Tun am Berg nachvollziehbar zu machen. Für Uli Auffermann war schnell klar: In Dani Arnolds Speed-Begehungen verbirgt sich eine tiefe Beseelung für die Berge.
Dani Arnold

Der Schweizer Dani Arnold (Jahrgang 1984) gehört zu den besten Alpinisten weltweit. Er durchkletterte nicht nur die steilsten Wände der Alpen, ihm gelangen ebenso Erstbesteigungen in China und Pakistan oder auch Erstbegehungen in Alaska. Spektakulär sind vor allem seine superschnellen Begehungen der großen Alpenwände, die ihn überall bekannt gemacht haben.
Sein Respekt gehört den Pionieren am Berg. Er fühlt sich mitverantwortlich, dass auch zukünftige Generationen die alpine Geschichte kennen.
Blick ins Buch
Zurück zum Seiteninhalt