Anderl Heckmair - Querblicke Augengang - Semann Verlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anderl Heckmair - Querblicke Augengang

Kalender und mehr > Kalender
Anderl Heckmair - Querblicke Augengang
Anderl Heckmair - Querblicke Augengang

Mit der Erstdurchsteigung der Eiger-Nordwand ist Anderl Heckmair ganz oben auf der Liste der alpinen Pioniere zu finden. Die im Alter von 98 Jahren verstorbene Bergsteigerlegende, verkörperte die Werte des klassischen Alpinismus.

Heckmair hatte es dabei nicht leicht. 1906 in München geboren, verbrachte er Kindheit und Jugend weitestgehend im Waisenhaus, war mittellos in der schweren Weltwirtschaftskrise Ende der zwanziger Jahre. Zu seinem Lebenselixier wurden die Berge, zu seinem Motor das Bergsteigen. Anderl Heckmair steht wie kaum ein Zweiter für das, was mit dem Begriff des „Bergvagabunden“ gemeint ist und gehörte zu den härtesten und fähigsten Kletterern der „Münchener und Tiroler Schule“. Mit Gleichgesinnten radelte er bis nach Afrika, kam in die Schweiz und die Dolomiten. Eine schwierige Kletterei nach der anderen füllte bereits sein Tourenbuch, als er 1933 sein Ziel, die Autorisierung zum Bergführer, erreichte. Heckmair avancierte zu einem der besten Kletterer der dreißiger Jahre und krönte diesen Lebens-abschnitt mit der Erstdurchsteigung der berühmt berüchtigten Eiger-Nordwand.

Anderl Heckmair war ein Mensch mit einem außergewöhnlichen Lebensentwurf. Ein Lebensentwurf, der auch den Nichtbergsteiger begeistert: mit allen Sinnen zu genießen, sich immer wieder freimachend von Zwängen und Normen, den Lebenssinn in abenteuerlichen Heraus-forderungen, in Begegnungen mit verschiedensten Menschen, fremden Kulturen und der Natur in ihrer ganzen Intensität zu finden.

Anderl Heckmair sprühte vor Vitalität und Lebensfreude, mit seiner Frau Trudl reiste er um die halbe Welt, stieg sommers wie winters immer wieder auf Berge und genoß stets die kleinen Dinge am Wegesrand nach dem Motto "Was zählt ist das Erlebnis!"

Der vorliegende Kalender - mit charakteristischen Bildern, Zitaten und Texten von Anderl Heckmair und Uli Auffermann - zeigt dies in eindrucksvoller Weise. Als ewiger Kalender konzipiert, ist diese Hommage an den einmaligen Alpinisten ein zeitloses Geschenk. Ideal für alle, die in den Bergen Auseinandersetzung mit sich und der Natur finden.
Anderl Heckmair - Querblicke Augengang
Kalender (immerwährend)
2003 (3. Auflage 2013)
14 Blätter, Format 29,7 x 42 cm
Preis: 17,80 Euro zzgl. Versandkosten
© Semann Verlag 2018     Kontakt     Impressum     Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü